ISPA
 homeispasportanlagenprojektelinkskontakt
Innsbruck
ISpA

Die ISpA

Innsbrucker Sportanlagen
Errichtungs- und Verwertungs GmbH


Die Stadt Innsbruck will ihrem hervorragenden internationalen Ruf als Sportstadt in allen Bereichen voll gerecht werden. Aus diesem Grund ist im Jahre 1997 die Innsbrucker Sportanlagen Errichtungs- und Verwertungs GmbH, kurz ISpA, gegründet worden. Die ISpA hat die spannende Aufgabe, maßgebliche Sport- und Freizeitanlagen in der Tiroler Landeshauptstadt zu verwalten.

Nach dem Bau des Fußballstadions Tivoli, der Errichtung der Tiroler Wasserkraft Arena, der Renovierung der Olympia Eishalle und der Bob- und Rodelbahn Innsbruck-Igls war die EURO 2008 mit Auf- und Rückbau eine große Herausforderung für die ISpA.

Seit 01.01.2011 ist die Reitsportanlage in Igls Teil der ISpA und wird von dieser verwaltet und betrieben durch die Campagnereiter Gesellschaft Tirol.

Projektbilder Tivoli

Fotos EURO 2008

Fotos Reitsportzentrum Igls

Impressum